Auszeichnung der Vertiefungsarbeit 2018 von Faras Shamari

Auszeichnung der Vertiefungsarbeit 2018 von Faras Shamari

Herbert Bühl zeichnete an der Diplomfeier vom 28. Juni 2018 im Namen des Vereins phsh die Vertiefungsarbeit von Faras Shamari aus. Migrantische Kinder stehen unter Beobachtung, so Shamari. Je kürzer sie hier sind, desto öfter und genauer werden sie beobachtet. Dabei bräuchten sie nicht viel. Sie bräuchten Verständnis dafür, dass sie einen besonderen Rucksack durch’s Leben tragen. In der Arbeit setzt sich Shamari mit den transkulturellen Erfahrungen migrantischer Kinder auseinander und forscht nach pädagogischen und didaktischen Möglichkeiten, das Zugehörigkeitsgefühl dieser Kinder im Kontext der Schule zu stärken. Das Ergebnis ist eine achtsam formulierte und eindringlich illustrierte Geschichte in Buchform für die Arbeit im Klassenzimmer.

Auszeichnung der Vertiefungsarbeit von Anja Lüthi und Lea Moser 2015

Beitrag von: am 20. Jul 2015 | Keine Kommentare

Wir kennen alle den Ausdruck „bergiffsstutzig“. Er bedeutet, dass ich etwas nicht begreife, von dem mein Gegenüber findet, dass ich es längst hätte begriffen haben sollen. Deshalb nennt es mich nun „begriffsstutzig“ und zwar im selben Augenblick, da ich ausstrahle, keine Ahnung zu haben, worum es geht, was bei mir unmittelbar Stress auslöst. Dieser wiederum besiegelt mein momentanes Versagen. Das heisst, auch wenn ich’s noch gewusst hätte, würde es mir nicht mehr einfallen.

Rückblick auf den Anlass Fremdsprachenlernen – Herausforderung oder Überforderung?

Rückblick auf den Anlass Fremdsprachenlernen – Herausforderung oder Überforderung?

Beitrag von: am 25. Sep 2014 | Keine Kommentare

Rückblick auf den Anlass Fremdsprachenlernen – Herausforderung oder Überforderung?

Auszeichnung der Vertiefungsarbeit von Alexandra Schaffer 2014

Beitrag von: am 25. Sep 2014 | Keine Kommentare

In meiner Generation war die Turn-Stunde das, was heute Sport-Lektion heisst.  Die Kraftübungen sind dieselben geblieben und Liegestütze strengen noch immer an. Ein 10-jähriges Mädchen fragt deshalb den angehenden Lehrer im Praktikum: „Dürfen wir auch Frauenliegestütze machen?“ „Ja, die Mädchen dürfen auch Frauenliegestütze machen“, antwortet er, ein Mann, schmunzelnd.

Fremdsprachen lernen in der Schule – Herausforderung oder Überforderung?

Fremdsprachen lernen in der Schule – Herausforderung oder Überforderung?

Beitrag von: am 8. Aug 2014 | Keine Kommentare

In den Schaffhauser Schulen lernen die Kinder ab der dritten Klasse Englisch und ab fünften Klasse Französisch. Entweder Französisch oder Englisch – Schaffhauser Primarschüler sollen nur noch eine Fremdsprache lernen. Mit zwei Fremdsprachen seien sie überfordert.

Integrative Schulform

Integrative Schulform

Beitrag von: am 10. Jul 2012 | Keine Kommentare

Referat und Podiumsdiskussion

 4. September 2012, 19 Uhr, PHSH, Amsler-Laffon-Strasse 1D, Schaffhausen, Foyer, 1. Stock

Die Sonderschulung von leistungsschwachen Schülerinnen und Schülern ist ein kontrovers diskutiertes Dauerthema in den Schulbehörden, unter Lehrpersonen und bei den Eltern.

Auszeichnung der Vertiefungsarbei von Eva Mahler 2012

Beitrag von: am 10. Jul 2012 | Keine Kommentare

Eva Mahler hat mit ihrer Diplomarbeit „Paradoxien im Lehrberuf“ den Vorstand des Vereins phsh überzeugt. Sie wurde mit 300 Fr. ausgezeichnet.